Lebendiger Adventskalender 2017

Mitteilung vom
7. Oktober 2017; Brigtte Helfen

 

Was ist das?
Dieses Jahr gibt es zum 8. Mal einen „lebendigen Adventskalender“ in unserem Pfarrverband Geistingen-Hennef-Rott.

Die Türchen in diesem Adventskalender sind die geschmückten und beleuchteten Fenster oder Türen in unseren Häusern und Wohnungen.

Zwischen dem 1. und 23. Dezember 2017 werden diese Fenster abends besucht.

 

Am Samstag, den 06. Januar 2018, findet ab 14.00 Uhr ein Rundgang im Kirchenbereich Rott-Söven-Westerhausen unter der Leitung von Pastor Hans-Josef Lahr statt. Anschließend sind alle Teilnehmer herzlich eingeladen zur Vorabendmesse um 18.30 Uhr in die Kirche St. Michael in Westerhausen.

Wer kann mitmachen?
Mitmachen kann jede(r) Einwohner(in) im Gebiet unserem Pfarrverband, egal welcher Konfession und welchen Alters, egal ob als Familie oder alleinstehend. Die konfessionsverbindenden Familien können sich gerne bei mir melden, wenn sie ebenso auf der Teilnehmerliste der Evangelischen Kirchengemeinde für den gleichen Tag stehen möchten.

Was passiert an den Abenden?
Jeden Abend um 18.00 Uhr treffen sich alle Interessierten am angegebenen Datum an einem der auf der Liste angegebenen Fenster oder einer Tür, auf dem Gehweg, im Hof oder in der Garageneinfahrt findet dann eine Adventandacht mit einer Dauer von ca. 15 Minuten statt. Ist eine Kirche als Treffpunkt angegeben, dann ist sie offen und die Andacht findet in der Kirche statt. Ziehen Sie sich bitte der Witterung entsprechend warm an.

Was bereitet der Gastgeber vor?
Jeder Gastgeber schmückt ein von außen gut sichtbares Fenster seines Hauses bzw. seiner Wohnung. Das Fenster sollte möglichst ab dem auf der Liste angegebenen Datum von innen beleuchtet aber vorher verdunkelt sein. Die Fenster sollten Sie jeden Abend bis zum 06.01.2018 erleuchten. In jedem Fall sollte in der Ausschmückung die jeweilige Zahl des „Türchens“ angegeben sein. Sie erhalten hierzu von mir vor dem 1. Dezember ein DIN A4-Schild. Der Gastgeber gestaltet an seinem Datum die Adventandacht (ca. 15 Minuten). Danach findet ein gemütliches Beisammensein statt. Hierzu lädt der Gastgeber zu einem warmen Getränk ein und wer möchte kann einen kleinen Imbiss dazu reichen, z.B. Plätzchen. Der Sinn des „Lebendigen Adventskalenders“ ist die gemeinsame Vorbereitung auf das Fest der Ankunft Jesu Christi eingebunden in die ökumenische Gemeinschaft durch das anschließende Beisammensein. In diesem Jahr werden alle Gastgeber im Pfarrbereich Rott gebeten, in der Liste zu vermerken, ob sie am Nachmittag des 06.01.2018 zu Hause sind. Auch wenn Sie nicht anwesend sind, erleuchten Sie bitte unbedingt an diesem Tag (z.B. durch eine Zeitschaltuhr) Ihr Fenster.

Wo tragen Sie sich ein, um mitmachen zu können?
Tragen Sie sich, wenn Sie als Gastgeber mitmachen wollen, bitte vollständig mit E-Mail-Adresse in die in den Pfarrkirchen St. Michael (Geistingen), St. Mariä Heimsuchung (Rott) und St. Simon u. Judas (Hennef) ausliegenden Listen ein. Die Terminmöglichkeiten sind nach dem Pfarrbereich Geistingen, Hennef und Rott aufgeteilt. Nach Ihrem Eintrag, erhalten Sie per E-Mail zeitnah die Bestätigung. Die gesamte Teilnehmerliste nur mit Name und Anschrift wird rechtzeitig vor dem 1. Dezember 2017 im Eingangsbereich unserer Pfarr- und Filialkirchen veröffentlicht und zum Mitnehmen ausliegen, Alle Gastgeber erhalten die Liste per E-Mail. Ebenso wird sie unter www.katholische-kirche-hennef.de veröffentlicht.

Sprechen Sie Ihre Nachbarn und Freunde an, alle können als Gast zu den jeweiligen Abenden kommen. Hierzu bedarf es keiner Anmeldung. Kommen Sie, wenn Sie Zeit und Lust haben. Um den Gastgeber zu entlasten,
bringen Sie bitte Ihre eigene Tasse mit.

Das Licht weitergeben!
Jeder Gastgeber gibt bitte das Licht welches er seinem Abend der Fensteröffnung erhält an den Gastgeber des nächsten Tages weiter. So schaffen Sie eine helle Verbindung zwischen den jeweiligen „Adventstürchen“. Sollten Sie verhindert sein, dann bitten Sie einer Ihrer Gäste das Licht am nächsten Tag weiter zu geben.

Wer kann weitere Informationen geben?
Zur Gestaltung der kleinen Adventsandacht können Sie in der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) an der Pfarrkirche St. Simon und Judas Bücher mit Gestaltungstipps für das Schmücken des „Türchens“ und für die Adventsfeier ausleihen. Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich direkt anmelden, dann wenden Sie sich bitte an:

Brigitte Helfen
Steinstr. 1, Tel.: (0 22 42) 911833, E-Mail: info@bluete-und-ranke.de

Zurück